Angebote zu "Microsoft" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Windows Server 2016 DataCenter 2 Core...
Unser Tipp
377,82 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on für besser ausgestattete Server Der Windows Server 2016 sorgt mit seinen Performancemöglichkeiten und seinem neuen Abrechnungskonzept für mächtig Furore. Gerade das nahezu schon modular strukturierte Lizenzmodell ist hier in den Fokus gerückt. Verfügen Sie dabei über einen Standard-Server, reicht in der Regel auch eine Standard-Lizensierung. Bei besser ausgestatteten Servern müssen Sie dagegen zusätzliche Lizensierungen erwerben. Hierfür stehen Ihnen Features wie zum Beispiel das Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on zur Verfügung. Explizite Lösungen für unterschiedlich ausgestattete Server-Umgebungen Grundsätzlich präsentiert sich der Windows Server 2016 als ein Cloud-fähiges Betriebssystem, mit dem Sie Ihre aktuellen Workloads bedarfsgerecht optimieren können. Dabei setzt Microsoft auf innovative Technologien, die Ihnen den Übergang zum Cloud Computing wesentlich vereinfachen. Dabei können Sie zwischen insgesamt drei primären Windows Server 2016 Editionen wählen. Während die Standard Edition gerade für Anwender ohne voluminöse Organisations- und Netzwerkstruktur respektive in nicht virtualisierten Umgebungen eine ideale Lösung darstellt, ist die Datacenter Edition die optimale Alternative für softwaredefinierte und hoch virtualisierte Datacenter-Umgebungen. Die Version Essentials Edition fungiert als Cloud-verbundener Server, der vor allem auch die Anwender im Blick hat, die bislang die Foundation Edition nutzten. Das neue Pro-Core-Lizensierungsmodell setzt auf Optimierungsmöglichkeiten Unabhängig von den einzelnen Versionen, hat Microsoft das hier zum Tragen kommende Lizensierungskonzept verifiziert und den Fokus nunmehr auf eine so bezeichnete Pro-Core-Lizensierung verschoben - die alte CPU-Lizensierungsvariante hat ausgedient. Dabei bleiben allerdings die Lizenzkosten für Server, die mit bis zu vier Prozessoren sowie mit bis zu insgesamt acht Kernen ausgestattet sind, identisch. Als diesbezügliche Berechnungsgrundlage fungiert die Annahme, dass ein Server immer über mindestens zwei Prozessoren und über jeweils acht Kerne pro Prozessor - also insgesamt 16 Kerne - verfügt. 16 Cores pro Server stellen dann das Minimum dar, wobei Sie pro Central Processing Unit (CPU) mindestens acht Cores lizensieren lassen müssen. Aufrüsten mit dem Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on Wenn Sie aber besser ausgestattete Server zur Verfügung haben und diese mit Microsoft Windows Server 2016 Datacenter in einem hoch virtualisierten Umfeld von der Performance her optimieren möchten, benötigen Sie ergänzende Lizenzen. Diese sind in Stufen zu jeweils zwei, vier und 16 Cores erhältlich. Sofern Sie mit dem entsprechendem Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on auf Ihrem Server sämtliche zur Verfügung stehende physischen Kerne lizensiert haben, können Sie bei der Datacenter-Variante auf Rechte für unbegrenzte Betriebssystemumgebungen (OSE) oder zudem auch auf Hyper-V-Container sowie auf unbegrenzte Windows Server-Container zurückgreifen. Mit einer Aufrüstung via Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on können Sie so vollumfänglich von den leistungs- bzw. performancestarken Funktionen profitieren. So ist ein Computing mit hoher Belastbarkeit, vereinfachten Netzwerken sowie einer erweiterten Sicherheit gewährleistet. Zudem steht Ihnen ein skalierbarer, software-definierter und hochverfügbarer Speicher mit reduzierten Kosten zur Verfügung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2013 Standard
Unser Tipp
377,82 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Microsoft Exchange Server 2013 Standard- Die optimale Version für kleine bis mittelständische Unternehmen Wenn Sie für Ihr Unternehmen die perfekte Lösung für eine effiziente E-Mail Kommunikation suchen, dann ist der Microsoft Exchange Server 2013 Standard eine gute Wahl. Bei Ihrer Entscheidung für die Standard Edition können Sie auf bis zu 5 Datenbanken zugreifen. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Server selbst, als Hybrid Lösung oder als Online Service in der MS Cloud nutzen: Der Exchange Server realisiert mehr Sicherheit und Kontrolle. So wurde bei dieser Version ein Virenscanner integriert, und die Shadow-Redundanz ermöglicht eine hohe Verfügbarkeit für Nachrichten während des gesamten Übertragungs-Zeitraums. Dieser integrierte Virenscanner erstellt eine redundante Kopie aller empfangenen Nachrichten. Ebenso wurden Änderungen hinsichtlich der Verwaltung sowie der Funktionalität vorgenommen. Sie erstrecken sich auf die Serverrollen, die Verwaltungskonsole sowie die Outlook-Anbindung. Insgesamt gesehen, baut Microsoft Exchange Server 2013 Standard zwar auf der Architektur der Version 2010 auf, sie wurde jedoch bezüglich der Vereinfachung in den Bereichen Fehlerisolierung, Hardwarenutzung sowie Skalierung neu gestaltet. Der Microsoft Exchange Server 2013 Standard: Neue Funktionen, Dienste und Technologien Mit diesem Erzeugnis wurde die Exchange Server-Produktlinie durch eine umfangreiche Auswahl neuer Technologien, Dienste und Funktionen erweitert mit dem Ziel, sowohl Benutzer als auch Organisationen dahingehend zu unterstützen, ihre Kommunikationswege flexibel, kosteneffizient, transparent und übersichtlich zu gestalten. Darüber hinaus vereinfachen viele Tools die Verwaltung und Ablage gemeinsamer E-Mails, Termine, Kontakte und Aufgaben. Auf diese Weise erwerben Sie mit diesem Produkt das ideale Equipment für eine leistungsfähige Zusammenarbeit. Von jedem Ort aus haben Sie Zugriff auf Ihre Daten und können Ihre Firmen-E-Mails auf den eigenen Servern hosten. Die Funktion "Intelligente Suche" Dem sozialen Miteinander kommt aktuell eine besondere Bedeutung zu. Das Tool "Intelligente Suche" wertet dabei das Verhalten zur Verbesserung der Suchergebnisse im Microsoft Exchange Server 2013 Standard hinsichtlich der Zusammenarbeit sowie der Kommunikation aus. Weiterhin können User Kontakte aus mehreren Quellen bündeln, um sich eine jeweilige Sicht auf eine Person zu verschaffen, da aus diversen Stellen abgerufene Informationen miteinander zusammengefügt werden. Innovative, verbesserte Oberfläche Die Microsoft Outlook Web App sowie Microsoft Outlook 2013 wurden mit einer neuen und aktualisierten Benutzeroberfläche ausgestattet. Die App mit dieser Verbesserung unterstützt nun auch die Nutzung von Touchscreens, wodurch die Exchange-Verwendung auf mobilen Geräten deutlich optimiert wurde. Optimierte Integration mit Lync und SharePoint Der Microsoft Exchange Server 2013 Standard gewährleistet aufgrund von Compliance-eDiscovery und Websitepostfächern eine verbesserte Integration mit Microsoft Lync 2013 sowie Microsoft SharePoint 2013. Diese beiden Produkte gemeinsam bieten einige Features, die unter anderem die Zusammenarbeit mit Websitepostfächern gestatten. Unterstützung zur Erfüllung wachsender Erfordernisse auf dem Gebiet der Richtlinientreue Electronic Discovery sowie die Einhaltung der Richtlinientreue sind für viele Organisationen eine echte Herausforderung. Dabei unterstützt Sie der Microsoft Exchange Server 2013 Standard nicht nur in der Suche und im Finden von Daten innerhalb von Exchange, sondern auch innerhalb der kompletten Organisation, denn Sie können, aufgrund der verbesserten Such- und Indexfunktionen, neben Exchange 2013, ebenso den Windows-Dateiserver sowie SharePoint 2013 und Lync 2013 durchsuchen. Im Zusammenhang mit der Funktion zur Abwendung von Datenverlust wie der Strategie Data Loss Prevention (DLP) besteht für Organisationen darüber hinaus die Möglichkeit, zu verhindern, dass User aus Versehen vertrauliche Informationen an nicht autorisierte Personen versenden. Dabei ermöglicht Ihnen diese Strategie mithilfe einer detaillierten Inhaltsanalyse die Überwachung sowie den Schutz vertraulicher Daten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise: 10 U...
Angebot
397,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Perfekt, wenn Sie mehrere Anwender und Mitarbeiter lizenzieren möchten: Die Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise: 10 User CALs erhalten Sie bei Lizenzfuchs zum Top-Preis, natürlich inklusive einer schnellen digitalen Lieferung und einem Kundenservice, der Ihnen bei Fragen Rede und Antwort steht. So sind Sie auch bei der 2019 Enterprise Edition vorn dabei und erhalten Zugriff auf alle neuen Features, Funktionen und höchste Sicherheitsstandards. E-Mail-Verwaltung & Groupware: Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise 10 User CALs machen es möglich Die Enterprise-Edition vom neuen Microsoft Exchange Server 2019 unterstützt bis zu 100 Postfachdatenbanken, eignet sich folglich selbst für höchste Ansprüche in größeren und technisch versierten Unternehmen. Indem Sie das Set günstig kaufen, erhalten Sie 10 solcher nagelneuen User CALs - diese sind aufgrund von Microsofts Philosophie der doppelten Lizenzierung (Software und Zugriff) zwingend erforderlich. Zeitgleich sind diese das Gegenstück zu den Device CALs, welche statt einem Anwender ein ausgewähltes Gerät lizenzieren. Durch den Einsatz der Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise: 10 User CALs haben Sie die Möglichkeit zehn solcher Anwender zu lizenzieren. Von welchem Gerät aus diese fortan auf den Exchange Server zugreifen, spielt keinerlei Rolle. Jeder Anwender genießt bei der Wahl seines Arbeitsplatzes und Gerätes maximale Freiheiten, weshalb die User CALs besonders beliebt unter Mitarbeitern sind, die häufiger auch einmal abseits vom eigenen PC im Büro arbeiten. Aufgrund der Struktur als praktisches Set können Sie diese günstig kaufen, alternativ finden Sie für den kleineren Bedarf auch noch Einzellizenzen bei Lizenzfuchs . An Neuerungen fehlt es der Microsoft Software wie gewohnt nicht. Sollten Sie die Zugriffslizenzen für die Enterprise Edition günstig kaufen, kommen Sie in den Genuss all dieser ohne jegliche Einschränkungen. Nach der Lizenzierung: So nutzen Ihre 10 Anwender Exchange Server 2019 Enterprise Mit den Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise 10 User CALs profitieren Sie von einem komplett überarbeiteten Kalendersystem, welches sich am Erfolgsrezept von Office 365 orientiert. Unter anderem gibt es neue Features wie das beliebte Calender Sharing, damit Kommunikationswege innerhalb von Abteilungen und Unternehmen noch effizienter gestaltet werden. Delegationsberechtigungen lassen sich ebenfalls einrichten. Weiterhin geht die altbewährte FAST-Suche in den verdienten Ruhestand und wird stattdessen durch die moderne Bing-Search Engine ersetzt. Damit werden Suchvorgänge in den Postfachdatenbanken nicht nur integriert, sondern direkt auch nachhaltig optimiert. Das erlaubt eine noch präzisere Steuerung und hilft die Übersicht im Mail- und Kommunikationsdschungel zu behalten. Sowohl an der Leistung und der Sicherheit wurde natürlich ebenfalls gearbeitet. Wenn Sie die Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise 10 User CALs günstig kaufen, profitieren Ihr Unternehmen und die Mitarbeiter gleichermaßen von höchsten Sicherheitsstandards. Eine sichere Authentifizierung wird ebenso ermöglicht wie das Einbinden einer Anti-Viren-Software von Dritten. Weiterhin wurden alte Verschlüsselungsstandards durch innovative, neue Krypto-Techniken ersetzt. Der Exchange Server unterstützt fortan außerdem bis zu 48 Prozessoren und 256 GB RAM. Online kaufen, bequem digital liefern lassen und direkt einsetzen: Mit den Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise: 10 User CALs sind Sie bestens für die Zukunft aufgestellt und können Ihre Mitarbeiter bei der Kommunikation und Planung ebenso wie im Mailverkehr maßgeblich unterstützen - am besten direkt jetzt online bestellen!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2019 Standard
Angebot
715,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem neuen Microsoft SQL Server 2019 Standard transformieren Sie Ihr Unternehmen mit einer starken, universellen Datenplattform ins digitale Zeitalter. Bestandteil der Software sind weiterführende, innovative Funktionen aus dem Compliance- sowie Sicherheitssektor. Auch unternehmenskritische Prozesse lassen sich mit diesem SQL Server bewerkstelligen. Weiterführende analytische Features helfen außerdem, die gesammelten Daten und deren Inhalte beim "Big Data" Management weiterzuverarbeiten. Die Funktionen der Software im Überblick starke, universelle Datenplattform für mittelständische bis große Unternehmen zuverlässiges Management großer Datenmengen höhere Verfügbarkeit von Daten durch Managed Self-Service Business Intelligence Transparent Data Encryption Accelerated Database Recovery neue Analysefunktionen für Big Data Management Intelligent Query Processing gesteigerte Kapazität des Log Writer Workers Metadaten einer TempDB im RAM halten Snapshot Systemvoraussetzungen für die Microsoft SQL Server 2019 Standard Prozessor: 2 GHz oder schneller (64 Bit) RAM: 4 GB Festplattenspeicher: 6 GB Bildschirmauflösung: 800 x 600 (Super VGA Grafikkarte) Internetzugang Der Microsoft SQL Server 2019 Standard ist individuell einsetzbar Mit dem Microsoft SQL Server 2019 Standard erhalten Sie einen Hub für alle Ihre Daten. Dabei ist es ganz egal, ob diese in strukturierten oder unstrukturierten Datensätzen aufgearbeitet werden. Unter anderem lassen sich Schnittstellen zu kompatiblen Datenbanken wie MongoDB, Oracle, Hadoop oder Cassandra verwenden, um deren Daten direkt aus der Datenbank abzufragen – ganz ohne diese vorher erst verschieben oder kopieren zu müssen. Der SQL Server 2019 Standard geht in seiner neuen Version damit auch innovative Wege, mit denen man sich zusehends von der klassischen Datenbank abwendet und stattdessen eine Datenplattform anbietet. Der SQL Server 2019 Standard bringt viele Vorzüge mit sich – für mittelständische Unternehmen ebenso wie für Konzerne. Als branchenführende Datenplattform ist der SQL Server 2019 Standard in der Lage, Sie bei der Verarbeitung von beliebigen Datenprojekten zu unterstützen, beispielsweise aus Bereichen wie: Business Intelligence Künstliche Intelligenz Advanced Analytics Big Data Management Archivierung und OLTP Leistungsverbesserungen und intelligente Features Entscheiden Sie sich heute für einen SQL Server 2019 Standard, können Sie Ihre Version direkt hier online günstig kaufen. Eine Reihe von Performanceverbesserungen wurden im Vergleich zu den Vorgängerversionen natürlich ebenfalls realisiert. Die im November 2019 veröffentlichte, intelligente Software bietet außerdem innovative Features aus Bereichen wie dem Clustern, Monitoring sowie der Verarbeitung von Anfragen und Sucheingaben. Eine der groß angekündigten Neuerungen ist das sogenannte "Intelligent Query Processing (kurz: IQP)". Damit hat Microsoft kräftig an der Verarbeitung von Abfragen gearbeitet, um diese fortan weitaus schneller zu ermöglichen. Insbesondere bei größeren Datenmengen machen sich Unterschiede bemerkbar. Zudem wurden viele Datenbankoperationen so strukturiert, dass sie fortan schneller arbeiten und teilweise neue Funktionen bieten. Wenige davon, wie die Steigerung der Kapazität des Log Writer Workers, sind sofort verfügbar – andere können von Administratoren manuell aktiviert werden. Des Weiteren kann der Microsoft SQL Server 2019 Standard fortan Metadaten einer TempDB im RAM halten, was bei Vorgängerversionen immer wieder von Kunden gefordert wurde. Momentaufnahmen einer Datenbank lassen sich mit dem sogenannten "Snapshot" realisieren. Diese sind nicht mehr nachträglich veränderbar und können beispielsweise bei Auswertungen oder Berichten genutzt werden. Microsoft SQL Server 2019 Standard jetzt online günstig kaufen Ihre Version des Microsoft SQL Server 2019 Standards können Sie jetzt online günstig kaufen auf Lizenzfuchs.de . Natürlich mit sofortiger digitaler Lieferung und vielen verschiedenen Zahlungsmitteln zur Auswahl. Gern stehen wir Ihnen auch via Chat, telefonisch oder Mail helfend zur Seite.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise: 1 De...
Unser Tipp
24,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise: 1 Device CAL dient zur Lizenzierung der gleichnamigen Software. Die Enterprise-Edition wurde speziell für Großunternehmen und Konzerne entwickelt, welche eine signifikant größere Anzahl von Postfach-Datenbanken benötigen, als diese bei der Standard-Edition gegeben sind. Die Enterprise Edition unterstützt bis zu satten 100 Postfach-Datenbanken, die Zugriffslizenzen werden wie gewohnt wahlweise als Device oder als User CAL abgewickelt. Warum die Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 1 Device CAL wählen? Hier erhalten Sie eine Device CAL, welche im Gegenzug ein (1) Gerät für die Verwendung von Exchange Server 2016 Enterprise registriert. Von Vorteil ist das unter anderem dann, wenn an diesem Gerät beziehungsweise Arbeitsplatz mehrere Mitarbeiter im Unternehmen arbeiten. Die Lizenz macht es dann möglich, dass die einzelnen Anwender nicht allesamt separat lizenziert werden müssen, stattdessen deckt die Registrierung des einen (1) Arbeitsplatz alles ab. Das Gegenstück dazu ist die User CAL, welche einen spezifischen Anwender ohne Bindung an ein bestimmtes Gerät lizenziert - diese können Sie ebenso hier bei Lizenzfuchs online clever kaufen. Wenn Sie eine Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 1 Device CAL günstig kaufen, bekommen Sie diese bei Lizenzfuchs schnell und bequem digital überstellt. So können Sie das jeweilige Gerät im Idealfall noch am gleichen Tag für die Verwendung des Exchange Servers und seiner Postfach-Datenbanken registrieren. Selbstredend handelt es sich stets um vollwertige, nagelneue Lizenzen! Diese Vorteile erwarten Sie mit der Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 1 Device CAL Die Enterprise-Variante vom Exchange Server 2016 aus dem Hause Microsoft ist weit mehr als "nur" eine E-Mail- und Groupware-Software. Stattdessen wird der Exchange Server auch zur gemeinsamen Verwaltung von Terminen, Mails, Kontakten und natürlich individuellen Aufgaben verwendet. Der Exchange Server kann damit nicht nur neue, effiziente Prozesse im Unternehmen helfen zu kreieren, sondern zugleich die bestehenden Prozesse nachhaltig optimieren - das spart Zeit, entlastet und ist somit sehr wirtschaftlich! Anders als bei der Standard-Edition, deckt die Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 1 Device CAL direkt 100 Datenbanken pro Server ab. Jede davon kann mit bis zu 2 TB gefüllt werden. Admins profitieren von einer Vielzahl unterschiedlicher Funktionen, darunter solche in Verbindung mit den Office 365 Gruppen oder beispielsweise Maßnahmen zur Data Loss Prevention. Eine innovativ bedienbare Oberfläche gewährleistet eine schnelle. kompakte und effiziente Steuerung aller einzelnen Maßnahmen - sowohl für das einzelne Konto und die dazugehörige Datenbank als auch für ausgewählte Gruppen und damit ganze Abteilungen. Features und Funktionen Wenn Sie Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 1 Device CAL günstig kaufen erhalten Sie Zugriff auf plattformübergreifende Kommunikationswege und die von Microsoft eigens entwickelte Outlook-App, welche beispielsweise für iOS und Android an mobilen Endgeräten oder für den Web-Browser kompatibel ist. Intelligente Filter perfektionieren den Exchange Server und helfen bei der Analyse, erlauben einen schnellen Zugriff auf alles Wesentliche und lassen sich durch Schnittstellen zu OneDrive for Business noch verfeinern. Intelligente Anti-Spam-Filter und höchste Sicherheitsstandards sind, wie immer bei einem Produkt aus den Händen von Microsoft, natürlich fast schon eine Selbstverständlichkeit und daher ebenfalls gegeben. Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie noch heute die Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 1 Device CAL zum Top-Preis inklusive sicherer Bezahlung und schneller digitaler Lieferung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016: 1 Device CAL
Bestseller
23,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server 2016 bietet zukunftsorientierten Organisationen beste Lösungen für kosteneffiziente, sichere und innovative Arbeit. Mit einer Client Access Lizenz (CAL) für die Lizenzierung der Zugriffe von Geräten können Sie Computer, Drucker und Mobilgeräte für den Zugriff auf Windows Server 2016 autorisieren. Anwendungen und andere Ressourcen auf dem Server können mithilfe von lizenzierten Geräten zentral genutzt und Daten austauscht werden. Windows Server 2016 basiert auf skalierbaren Strukturen, die sich den Bedürfnissen einer stets wechselnden Unternehmensumgebung anpassen und automatisieren lassen. Eine CAL-Lizenz eröffnet einem Gerät und dessen Nutzern die vielen Vorteile, die Windows Server bietet. Höchste Sicherheit für Ihre Daten Windows Server 2016 gehört zu den sichersten Betriebssystemen für Server. Die enthaltene Einbruchsresistenz hilft, Angriffe auf Ihren Systemen zu vereiteln und gesteckte Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen. Falls ein Angreifer doch einen Weg findet, ins System einzudringen, stehen weitere Sicherheitslayer bereit, die den Schaden minimal halten und verdächtige Aktivitäten melden. Virtuelle Maschinen können verschlüsselt werden, damit sie nur auf zugelassenen Hosts ausgeführt werden. Das System enthält erweiterte Lösungen für Administratoren. Damit werden sämtliche Anmeldedaten mit dem Credential Guard gegen Pass-the-Hash-Angriffe abgesichert. Zusätzlich lassen sich die Administrator-Privilegien mit Just-In-Time Administration und Just Enough Administration optimal und zeitsparend einstellen. Zu Security-Features gehören der Windows Defender, erweiterte Erkennungstechniken gegen verdächtige Aktivitäten und die Möglichkeit, Applikationen mit Hyper-V zu isolieren. All dies trägt auch zur Sicherheit der angebundenen CAL-Geräte bei. Bereit für die Fortentwicklung Ihres Unternehmens Dank Windows Server 2016 läuft Ihr Datencenter auf einem stark automatisierten und skalierbaren Betriebssystem, das viele CAL-Geräte bedienen kann und selbst stark ausbaufähig ist. Hyper-V kann eine verteilte Computing-Umgebung auf unzählige Server erweitern für beste Leistung und Redundanz. Stellen Sie Anwendungen auf verschiedenen Betriebssystemen bereit und genießen Sie den Linux-Support, den Hyper-V ermöglicht. Mit PowerShell und Desired State Configuration lassen sich Aufgaben mühelos automatisieren. Windows Server lassen sich zudem über Geräte mit CAL fernsteuern, wobei nicht nur PowerShell, Server Manager oder die Management Console helfen, sondern auch GUI-Lösungen. Speicher ohne Grenzen Das Betriebssystem bietet durch Azure inspirierte Speicher-Möglichkeiten. Diese verwenden Regeln und ein hohes Maß an Automation, um kosteneffektive und skalierbare Datenspeicher zu gewährleisten. Dabei lassen sich die Anforderungen von angebundenen CAL-Geräten berücksichtigen. Herkömmliche, teure und manuell konfigurierte Speicher werden überflüssig. Die synchrone Speicher-Replizierung sorgt für Datensicherheit und schnelle Recovery. Sollen bestimmte Anwendungen Priorität für den Zugriff auf Speicher genießen, sind die Quality of Service-Regeln eine gute Lösung. Bereit für Software-Innovationen Windows Server 2016 unterstützt die Innovation und Entwicklung von Anwendungen durch Container und Microservices. Container beschleunigen die Bereitstellung von Anwendungen unter Berücksichtigung der Arbeitsweise von Betreibern von IT-Infrastrukturen und Softwareentwicklern. Dank den Microservices lassen sich App-Funktionen in kleinere, unabhängig bereitstellbare Services teilen, um einen Teil der jeweiligen Anwendung zu aktualisieren, ohne den Rest zu beeinträchtigen. Windows Server 2016 ist ein hervorragendes Betriebssystem für zukunftsorientierte IT-Infrastrukturen, die nicht nur sicher und zuverlässig arbeiten, sondern sich durch hohe Skalierbarkeit sowie kosteneffiziente Verwaltung auszeichnen sollen. Mit einer Client Access Lizenz eröffnen Sie die Features ausgewählten Geräten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot