Angebote zu "Unternehmensstrukturen" (7 Treffer)

Innovative Unternehmensstrukturen als Buch von
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,00 € / in stock)

Innovative Unternehmensstrukturen:IPA-IAO - Forschung und Praxis Tagungsberichte

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Die PUMA AG: von der grauen Maus zum Lifestyle ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn man in der heutigen Zeit die Wirtschaftszeitungen aufschlägt, so erschlagen einen oftmals sehr einseitige Meldungen: Konkurse, Übernahmen, Aktienkursverluste, teurer Wirtschaftsstandort Deutschland.... Angesichts des steigenden globalen Drucks scheint es vor allem um deutsche Unternehmen nicht gut bestellt. Noch vor zehn Jahren hätte die PUMA AG in etwa diesem geschilderten Bild entsprochen. Ein absolut nicht wettbewerbsfähiges Markenimage, sinkende Absatzzahlen und ein miserabler Börsenkurs. Heute steht der Konzern fast so häufig wie kein anderer mit positiven Schlagzeilen in den Medien. Zweistellige Umsatzzahlen, Kundenorientierte Unternehmensführung, eine innovative Unternehmensstruktur und der anhaltende Anstieg des Börsenkurses sorgen dafür. Dieser überragende wirtschaftliche Erfolg bietet daher Grund genug, dem Erfolgsgeheimnis der PUMA AG nachzugehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Agile Unternehmen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Agile Softwareentwicklung ist in vielen Bereichen längst zum Status quo geworden. Die agilen Prinzipien lassen sich jedoch vielfältiger anwenden, um Abteilungen, Unternehmensbereiche, Unternehmensstrukturen oder auch komplette Unternehmen agiler zu gestalten. Solche Unternehmen agieren flexibler am Markt, sind innovativer und entwickeln begeisternde Produkte und bieten ihren Mitarbeitern sinnstiftendere Arbeitsplätze. Die Autoren beschreiben, was agile Unternehmen ausmacht, und bieten konkrete Praktiken an, mit denen das eigene Unternehmen schrittweise agiler gestaltet werden kann. Dabei werden viele Fallbeispiele aus der Praxis zur Illustration herangezogen. Das Buch richtet sich an Leser, die schon Erfahrung mit agilen Methoden wie Scrum und Kanban haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.01.2018
Zum Angebot
Management by Internet: Neue Führungsmodelle fü...
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für ´Digital Natives´ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest ´Leadership Assessment´, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Anbieter: trade-a-game
Stand: 19.01.2018
Zum Angebot
Energie für Deutschland. Herausforderungen eine...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Wirtschaftspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Made in Germany - dieser Slogan wird weltweit als Qualitätssiegel für in Deutschland produzierte Waren angesehen. Diese Wahrnehmung ist darauf zurückzuführen, dass die Produktion hochwertiger Güter und komplexer technologischer Produkte eine traditionelle Stärke Deutschlands Wertschöpfung darstellt. Grundlage hierfür sind zum einen die Ausbildung hochqualifizierter Ingenieure und Facharbeiter, sowie andererseits die starke Förderung international anerkannter industrieller Forschung und Entwicklung. Zusammen hat dies zur Entwicklung Deutschlands hin zu einer der führenden Exportnationen geführt. Alleine die etwa 22.500 Unternehmen, welche im Bereich des verarbeitenden Gewerbes tätig sind, erwirtschafteten im Jahr 2013 einen Umsatz von etwa 1,6 Billionen Euro und beschäftigten über 5 Millionen Mitarbeiter. Besonders stark exportorientierte Branchen sind hierbei der Maschinen und Anlagenbau, die Chemieindustrie und der Automobilbau, wobei der aus Exporten generierte Umsatz in diesen teilweise deutlich mehr als die Hälfte zum Gesamtumsatz beisteuert. Eine Besonderheit der deutschen Industrielandschaft ist, dass dieser Export nicht hauptsächlich durch einige wenige große multinationale Konzerne getragen wird, sondern dass sich die Unternehmensstruktur vielmehr durch eine ausgeglichene Mischung aus eben jenen Großkonzernen sowie innovativen und agilen mittelständischen oft inhabergeführten Unternehmen auszeichnet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Pharmakovigilanz in digital gestützten nich...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema Pharmakovigilanz ist ein fester Bestandteil von medizinischen Studien. Der aktuelle Trend hin zur Digitalisierung von nicht-interventionellen Studien (NIS) wirft nicht nur Fragen auf, sondern birgt vor allem neue Chancen und Möglichkeiten für die Arzneimittelsicherheit. Durch den Einsatz innovativer digitaler Techniken können moderne NIS vielfältig gestaltet werden und ermöglichen eine Revolution in der Früherkennung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW). Die beiden Autoren geben einen Überblick über klinische Studien und den Einsatz digitaler Techniken für die Durchführung von Studien mittels zeitgemäßer Technologien. Dabei werden verschiedene innovative Ansätze erörtert, die Ideen für neue Möglichkeiten der Überwachung von elektronischen UAW-Meldungen geben, ohne die Prozesse in der bestehenden PV-Abteilung anpassen zu müssen. Weiterhin werden wichtige Randthemen betrachtet, wie der Datenschutz, das Heilmittelwerbegesetz oder das Thema Medizinprodukte, welche zwangsläufig durch den Einsatz digitaler Kanäle Beachtung finden müssen. Die Inhalte im Überblick: - Definition von klinischen Studien und Pharmakovigilanz - Digitale nicht-interventionelle Studien - Systematische Auswertung und Pharmakovigilanz - Digitale Kommunikationswege von UAW-Meldungen - Technische Sicherheitskonzepte - Datenschutzbestimmungen - Gesetzliche Grundlagen Philipp Petersen, geb. 1978 in Berlin, ist Diplominformatiker (FH) und zertifizierter Specialist Medical Software. Weiterhin ist er Autor des Buches Digitales Pharmamarketing - Internet-Marketing, IT-Projektmanagement & Mobile Medical Apps, welches 2015 unter der ISBN 9783735781918 erschienen ist. Siehe www.digitales-pharmamarketing.com. Er ist seit 2004 im Bereich des Multiprojektmanagements im Umfeld transversaler Unternehmensstrukturen und der Softwarearchitektur im Gesundheitswesen tätig und verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedenen Positionen in der Pharmaindustrie. 2015 gründete er die Agentur Cross4Channel® - Gesellschaft für digitales Healthcaremarketing mbH, welche inzwischen als hochspezialisierter Dienstleister für den Pharma- und Gesundheitsmarkt etabliert ist. Cross4Channel® bietet neben einer umfangreichen Palette an digitalen Service- und Marketinglösungen für die Hersteller von Arzneimitteln und Medizinprodukten auch innovative digitale Werkzeuge für den Bereich der Pharmakovigilanz und digital gestützten nicht-interventionellen Studien an. Weitere Informationen finden Sie unter: www.cross4channel.de und www.app-review-guard.com

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Finanzwirtschaftliche, ertragswirtschaftliche u...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die nachfolgende Arbeit soll die Geschäftsführungen und Gesellschafter kleiner und mittelständischer Unternehmen ermutigen, bereits frühzeitig Sanierungsmaßnahmen einzuleiten. Ein hoher Konsolidierungsdruck infolge einer weiter zunehmenden Globalisierung sowie der unaufhaltbare Siegeszug der Digitalisierung in nahezu allen Industriezweigen und entlang der gesamten betrieblichen Wertschöpfungskette gelten als wesentliche Treiber für den industrieübergreifenden Anpassungsbedarf der Geschäftsmodelle kleiner und mittelständischer deutscher Unternehmen. Während die Globalisierung sinnbildlich für die Vernetzung von Unternehmen, Ländern und Kontinenten steht und so mutigen und innovativen Unternehmen neue Chancen bietet und neue Absatzmärkte eröffnet, erleiden gerade traditionelle und konservative Unternehmen zunehmend Schiffsbruch, da sie mit dem Tempo und dem Konsolidierungsdruck auf den Märkten nicht mehr mithalten können. Die Digitalisierung stellt die kleinen und mittelständischen Unternehmen zudem vor große Herausforderungen, ist doch die Einführung moderner vernetzter Anlagen und Maschinen häufig mit erheblichen Investitionen und Knowhow verbunden und nicht selten auch mit tiefgreifenden Änderungen der Unternehmensstruktur. Unternehmen welche sich diesen Herausforderungen stellen und ihre Strukturen sowie ihr Geschäftsmodell den zukünftigen geänderten Rahmenbedingungen anpassen, haben gute Chancen als einer der Gewinner von Morgen dazustehen. Unternehmen welche sich jedoch nicht anpassen können oder anpassen wollen laufen Gefahr, von den anderen Unternehmen aus dem Markt verdrängt zu werden. Eine Restrukturierung oder Sanierung ist in diesem Zusammenhang oftmals die letzte Chance, das Ruder noch einmal herumzureißen und einen erfolgreichen Weg in die unternehmerische Zukunft einzuschlagen. Jedoch sind insbesondere im deutschsprachigen Raum Begriffe wie Restrukturierung und Sanierung noch immer mit einer negativen Konnotation versehen, was viele Geschäftsführer und Gesellschafter in der Folge davon abhält, bereits frühzeitig Restrukturierungs- oder Sanierungsmaßnahmen einzuleiten. Dabei spielt der Faktor Zeit bei Restrukturierungen und Sanierungen eine wichtige Rolle. Je weiter fortgeschritten eine Unternehmenskrise ist, desto schwieriger wird die darauffolgende Sanierung. Grund hierfür ist, dass mit zunehmenden Krisenalter der Bedrohungsgrad und Handlungsdruck zunehmen, während gleichzeitig aber die Anzahl der möglichen Sanierungsmaßnahmen abnehmen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot